Zitzi Dangarembga mit Ruth Weiss in Berlin 2019
Friedenspreis des deutschen Buchhandels für Tsitsi Dangarembga – Ruth Weiss gratuliert
Ein herzlicher Glückwunsch von Ruth Weiss an ihre Freundin und Mitkämpferin für Frauenrechte und demokratische Erneuerung anlässlich der Verleihung des diesjährigen Friedenspreises des deutschen Buchhandels an die Zimbabwische Autorin Tsitsi Dangarembga. -Live Uebertragung der Verleihung im ZDF 24. Oktober um 11 Uhr. - ... >>weiterlesen
Justiz und Gerechtigkeit
Justiz und Gerechtigkeit
Als am 13. September Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Historiker Prof. Norbert Frei empfing, den er 2020 beauftragte, die Nachkriegszeit seines Amtes bis 1994 zu untersuchen und ihm bis 2022 zu berichten, kam mir unwillkürlich jene Zeit in den Kopf - die sogenannte Stunde Null der Jahre 1945 bis 1949. Auch ... >>weiterlesen
Ja das Problem mit den Juden...
Ja das Problem mit den Juden…
“….da muss doch was dran sein”, sagte eine Frau zu mir am Ende einer Veranstaltung über die Nazizeit. Unschwer zu erraten was genau sie meinte: der Antisemitismus musste doch irgendwie "berechtigt" sein? In der jüngsten Zeit, in der Fremdenfeindlichkeit und auch Antisemitismus einen Aufschwung erleben – selbst unter denjenigen, die ... >>weiterlesen
Impfung und Vorbilder
Impfung und Vorbilder
In Afrika ist nun eine großartige Frau zum Vorbild fürs  Impfen geworden! Tanzanias Präsidentin Samia Suluhu Hassan ließ sich am 28. Juli vor laufender Kamera als erste mit Johnson & Johnson impfen, nachdem dank des globalen COVAX Programms ihr Land von den USA Impfstoff erhalten hat. Die Impfung sei völlig ... >>weiterlesen
Korruption
Korruption
Immer wieder kontrastreiche Nachrichten aus Afrika. So zitierte einerseits Netzwerk Afrika Deutschland Ende Juli die Website “Africa in Detail” mit etlichen positiven Entwicklungen - wie beispielsweise zur Abnahme der Kindersterblichkeit, dem wirtschaftlichen Wachstum oder der eher erfolgreichen Bekämpfung einiger Krankheiten auf dem Kontinent. Auf der anderen Seite kann jedoch die ... >>weiterlesen
Zimbabwes Diktator - Die Neuauflage!
Zimbabwes Diktator – Die Neuauflage!
Ruth Weiss, die Zimbabwe seit Mitte der 60ger intensiv kennenlernte, dort viele Jahre lebte und journalistisch über 70 Jahre begleitete, teilt mit ihrem Buch 'Zimbabwes Diktator', (Neuauflage Ruth Weiss Gesellschaft 2021 des 2016 bei Edition AV erschienenen Buches ZIMBABWES DIKTATOR, Die Perle die den Glanz verlor). umfangreiche Detailkenntnisse mit der ... >>weiterlesen
Die Reise in Zeiten der Epidemie
Die Reise in Zeiten der Epidemie
Pandemische Zeiten, aber eine schöne Reise, von der RWG organisiert und von Zuschüssen anderer Förderer wie der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (evz) unterstützt, die uns intensive Begegnungen in vielen Schul- und öffentlichen Veranstaltungen brachte, auch in der Ruth Weiss Realschule in Aschaffenburg. Ein Rosenbusch für Recklinghausens Menschenrechtshain - und ... >>weiterlesen
Unermüdlich für Menschenrechte und Toleranz -     Ruth Weiss an ihrem 97sten Geburtstag
Unermüdlich für Menschenrechte und Toleranz – Ruth Weiss an ihrem 97sten Geburtstag
Am 25.Juli feierte Ruth Weiss im Kreis ihrer Freundinnen und Freunde, die aus der gesamten Republik angereist waren, in Lüdinghausen Geburtstag. Neben vielen Gratulationen und Geschenken durfte sie sich in das Goldene Buch der Stadt eintragen, das Bürgermeister Ansgar Mertens mitbrachte. Hier ein paar Eindrücke von der Feier im neuen ... >>weiterlesen
Ein mutiger Richter
Ein mutiger Richter
von Ruth Weiss
Kaum denkt man, man wisse über die Shoah, den Holocaust Bescheid, erfährt man wieder etwas Neues. Die Geschichte einer jüdischen und einer christlichen Familie, die vom Londoner „Daily Telegraph“ veröffentlicht wurde, ist eine dieser erstaunlichen Geschichten. Die Justiz wurde sofort ab 1933 von den Nazis als Instrument benutzt ... >>weiterlesen
Staat und Staudamm - Wende in Tansania?
Staat und Staudamm – Wende in Tansania?
von Ruth Weiss
Die Nachfolge Magufulis - neben den schweren Folgen der Pandemie das umstrittene Staudammprojekt - ein schwieriges Erbe für die neue Präsidentin Tansanias ... >>weiterlesen
UNESCO Schule Graf Adolf Gymnaisum, Bild Daniel Gwiazda 2019
UNESCO Tage Tecklenburg – DemokratICH –
28. – 30. Juni 2021
Demokratiebildung in einer Welt der Umbrüche

Ruth Weiss und Lutz van Dijk sind am 29. Juni zu Gast am GAG. Ruth Weiss bestätigte, dass sie sogar persönlich bei den Schüler*innen sein kann, da durch die Besserung der Corona-Situation ihre Lesereise soeben möglich geworden ist. Die Schüler*innen erleben spannende Gespräche mit den ... >>weiterlesen
Ruth Weiss im Kunstmuseum Bochum<br>1. Juli 2021, 19:00 Uhr
Ruth Weiss im Kunstmuseum Bochum
1. Juli 2021, 19:00 Uhr
Eine jüdische Familiensaga in Deutschland

Erleben Sie Ruth Weiss im Gespräch mit dem Literaturvermittler und Soziologen Lutz Kliche. Ruth Weiss ist eine Jahrhundertzeitzeugin. Bekannte Journalistin zum südlichen Afrika und der Apartheid, hat sie sich in den letzten Jahren vermehrt der jüdischen Geschichte gewidmet; in historischen Romanen erzählt sie vom ... >>weiterlesen
Kenneth Kaunda und Ruth Weiss
Kenneth Kaunda – Abschiedslied
von Ruth Weiss
„Tiende pamodzi ndim’tima umodzi. Stand and sing of Zambia proud and free!“ sang Kennth Kaunda vor fast 50 Jahren beim Staatsbankett in Deutschland. Nun starb der erste Präsident des seit 1964 unabhängigen Sambia, ehemals Nordrhodesien, im Juni 2021 mit 97 Jahren. Er ist der letzte der ersten ... >>weiterlesen
Ruth Weiss signiert ein Buch
Gespräch mit Ruth Weiss am 2. Juli 2021
in der St. Antoniuskirche Recklinghausen
Ein engagiertes Leben

Lesung und Gespräch am 2. Juli 2021 um 18:00 Uhr
in der St. Antoniuskirche · Antoniusstr.12 · 45663 Recklinghausen-Süd

Es laden ein: Arbeitsgemeinschaft Eine Welt im Stadtkomitee der Katholiken, in Zusammenarbeit mit der VHS, Recklinghausen, sowie ihren Förderern - Ruth Weiss Gesellschaft e.V./ Stiftung Erinnerung, Verantwortung und ... >>weiterlesen
Ruth Weiss im Literaturhaus Köln
Ruth Weiss im Literaturhaus Köln
»Mit ihrer Schreibmaschine lehnt sie sich gegen das System auf, ruhig und entschlossen ... Sie recherchiert, berichtet, gründet Freundschaften, nimmt an Projekten zur Überwindung des Rassismus teil. Ihre stärkste Fähigkeit: Sie hört zu. Zuhören ist die Grundlage für Verstehen, Verständnis ebnet den Weg zur Versöhnung, ein Rezept für den Frieden ... >>weiterlesen
Der spitze Hut  –  Neuer Roman!
Der spitze Hut – Neuer Roman!
Der Spitze Hut - Neuer Roman von Ruth Weiss, der spannend und anschaulich das Leben der jüdischen Minderheit im ausgehenden Mittelalter zeigt, in den pandemischen Zeiten der verheerenden Beulenpest, und uns mitnimmt auf die Reise eines jüdischen Minnesängers ... >>weiterlesen
Ruth Weiss vor Afrikakarte bei einem Vortrag
Aktuelle Lage im südlichen Afrika – Gespräch mit Ruth Weiss
Vortrag von Ruth Weiss am 15.5.2021 beim Treffen ehemaliger Entwicklungshelferinnen und -helfer. Das geplante Seminar über Himmelfahrt mußte coronabedingt leider ausfallen. Ersatz war ein gut besuchtes online-Seminar, an der auch Dr. Helmut Orbon und weitere FreundInnen aus Harare teilnahmen. Das Seminar wurde auf Pfingsten 2022 verschoben ... >>weiterlesen
Mein Lehrer der Krake
Mein Lehrer der Krake
von Ruth Weiss
Unglaublich! Da sass ich kürzlich vor meinem Bildschirm, las die NAD Nachrichten und sah die Überschrift. Dachte, wie kurios, ein Film über eine Krake und einen Taucher als – Lehrerin und Schüler? Ausgerechnet eine Krake, das Symbol eines abscheulichen Monsters? Ich googelte und fand erst den Trailer, ... >>weiterlesen
Rassistische Propaganda als Vorläufer von Gewalt und Krieg
Wehret den Anfängen – Vor 76 Jahren das Ende des Krieges, aber wie konnte es soweit kommen?
Ruth Weiss erinnert an ihre virtuelle Lesung für Schulen zum 8.Mai 2020. Ruth Weiss hat erstmalig anlässlich des 75. Jahrestags des 2. Weltkriegsendes und der Befreiung Deutschlands von der nationalsozialistischen Herrschaft eine virtuelle Lesung gehalten. Dabei hat sie nicht nur die deutsche, europäische und jüdische, sondern auch die afrikanische Perspektive ... >>weiterlesen
Gesundheitssysteme und Diskriminierung
Gesundheitssysteme und Diskriminierung
von Ruth Weiss
Als ich in diesen pandemischen Zeiten über Gesundheitssysteme nachdachte und deswegen googelte, stolperte ich über einen Artikel von Alexa R. Shipman mit dem Titel „ Das Deutsche Experiment: Gesundheitspflege ohne Frauen und jüdische Ärzte."* Ich hatte eigentlich gedacht, dass ich etwas wüsste über die Nazis und ihre ... >>weiterlesen
'Land unter' in Mosambik - 2019 und erneut 2021 (C:wikiCommons)
Index des Leidens
von Ruth Weiss
In allen Zeitzonen der Welt stehen diese Uhrzeiger auf kurz vor zwölf : Klimawandel mit Katastrophenalarm . Germanwatch hilft uns mit seinem neuen Globalen Klima Risiko Index 2021, die Risiken zu ermessen . Der Risiko Index schlägt Alarm für Afrika. Fünf der am meisten vom Klimawandel ... >>weiterlesen
Keine Ruhe in Kongo
Keine Ruhe in Kongo
von Ruth Weiss
Die geplagte Bevölkerung der Demokratischen Republik Kongo kommt nicht zur Ruhe. Im östlichen sowie südlichen Teilen des Landes herrscht Gewalt, laut den NAD Afrika Nachrichten ... >>weiterlesen
Beim Namen genannt - Zimbabwe State Capture
Beim Namen genannt – Zimbabwe State Capture
von Ruth Weiss
Wieder und wieder komme ich zurück zu dem im Februar 2021 veröffentlichten explosiven Bericht des südafrikanischen Daily Maverick, der inzwischen von vielen politischen Beobachtern weltweit aufgegriffen wurde. Er enthält bestürzende Enthüllungen über den seit Mugabes Zeiten von einer Elite kontrollierten Staatsapparat von Simbabwe, eine ‘Gefangennahme des Staates’ ... >>weiterlesen
1700 Jahre jüdischen Lebens in deutschsprachigen Ländern
1700 Jahre jüdischen Lebens in deutschsprachigen Ländern
von Ruth Weiss
Das Dekret des Kaisers Konstantin aus dem Jahre 321 ist die wohl wichtigste Quelle welche 1700 Jahre jüdischen Lebens in Deutschland belegt. Seine tolerante Einstellung zur Religon prägte seine Regierungszeit - und sollte uns 1700 Jahre später als Ansporn dienen, den Dialog gerade zwischen den monotheistischen Konfessionen zu ... >>weiterlesen
Baustelle Rassismus
Baustelle Rassismus
Aufklärung und Mitmenschlichkeit im Alltag umsetzen, mahnt Ruth Weiss zu den Aktionswochen gegen Rassismus. Es bleibt viel zu tun ... >>weiterlesen
Frauenpower
Frauenpower
von Ruth Weiss
Hochverdienter Job für eine starke Frau: die neue Generaldirektorin der Welthandelsorganisation WTO Ngozi und die globalen Bemühungen um Gleichberechtigung ... >>weiterlesen
Der räuberische Staat
Der räuberische Staat
oder Simbabwes weiter Weg zur Demokratie

von Ruth Weiss
Es geht um Simbabwe und Dr. Shumba’s Recherchen zu einem Staat, den er als einen ‚räuberischen Staat‘ einordnet. Und er benennt auch die Verantwortlichen für diese unverantwortliche Situation, in der sich Wenige auf Kosten der Mehrheit bereichern. Es wird belegt, dass der ... >>weiterlesen
Bild zeigt Abfallbehälter in Zimbabwe
Robert Mugabes schmutzige Deals
von Ruth Weiss
Einige Persönlichkeiten sind noch nach ihrem Tod in den Schlagzeilen. Meistens keine guten. Das trifft auf den 2019 verstorbenen Robert Mugabe (*1924) zu, der Simbabwe seit 1980 zunächst als Premierminister, dann ab 1987 als Präsident - und fast von Beginn an wie ein Diktator - regierte, bis ... >>weiterlesen
Zimbabwes Schuldenberg und die Transparenz
Zimbabwes Schuldenberg und die Transparenz
von Ruth Weiss
Am 1.Dezember 2020 wurde in Zimbabwe ein richtungsweisendes Gerichtsurteil gefällt: Die Regierung schuldet der leidenden Bevölkerung von Simbabwe Rechenschaft! Emmerson Mnangagwas Regierung soll den Inhalt der Schuldenabkommen offenlegen, die zwischen Januar 2019 und dem 1. Dezember 2020 vereinbart wurden. Auch die Bedingungen eines Kreditabkommens über 500 Millionen ... >>weiterlesen
Landraub, Agrobusiness und globale Ernährungssicherheit
Landraub, Agrobusiness und globale Ernährungssicherheit
von Ruth Weiss
Ein Bericht der von der Internationalen Landkoalition und OXFAM im Dezember 2020 vorgelegt wurde, prangert an, wie durch modernes Agrobusiness viele Menschen den Zugang zu Landbesitz verlieren und so ihre Ernährungssicherheit ... >>weiterlesen
Erinnerungen an Mauritius - 1968 als jüdischstämmige Journalistin zur Unabhängigkeit - und das Schicksal der dort 1940-45 internierten Juden
Erinnerungen an Mauritius – 1968 als jüdischstämmige Journalistin zur Unabhängigkeit – und das Schicksal der dort 1940-45 internierten Juden
von Ruth Weiss
Während meiner Tätigkeit beim Londoner „Guardian“ in den späten 1960er Jahren wurde ich nach der Unabhängigkeit von Mauritius 1968 von der Regierung des Sir Seewoosagur Ramgoolam eingeladen, die Insel zu besuchen und darüber zu berichten – sogar bei einer Kabinettssitzung durfte ich anwesend sein. Während dieser Reise ... >>weiterlesen
Die gute Saat geht auf - Ruth Weiss und ihr besonderes Geschenk der Carl von Ossietzky Schule Berlin
Die gute Saat geht auf – Ruth Weiss und ihr besonderes Geschenk der Carl von Ossietzky Schule Berlin
Für ihre Erfahrungsberichte zu Toleranz und Friedensarbeit und ihre Ratschläge - "nicht wegsehen, wenn jemandem Unrecht geschieht" erhielt Ruth Weiss nicht nur langen Applaus an der Carl-Von-Ossietzky Europaschule in Berlin Kreuzberg Anfang Oktober 2020, sondern auch ein Geschenk, das sie besonders berührt hat: Ein von den Schüler*innen selbstgefertigtes Buch, ein ... >>weiterlesen
Terrorgefahr - Wie friedlich wird das Neue Jahr für Mosambik?
Terrorgefahr – Wie friedlich wird das Neue Jahr für Mosambik?
von Ruth Weiss
Eine extreme islamistische Gruppe, aktiv im Norden von Mosambik, verursacht dort Chaos. Der Terror wird ein ernstes Problem für die Bevölkerung, die Mauto Regierung sowie für die gesamte Region des südlichen Afrika. SADC Führer trafen sich nochmals vor Jahresende, um zu besprechen, was sie zur Unterstützung Mosambiks ... >>weiterlesen
Späte Herausgabe gestohlenen Gutes?
Späte Herausgabe gestohlenen Gutes?
Enteignung jüdischen Gedankenguts im Nationalsozialismus

von Ruth Weiss
Die ‚Arisierung‘ in der Nazizeit machte auch vor geistigem Gut keinen Halt. Ich verdanke dem Medizinhistoriker Prof. Dr. Peter Voswinckel die Zusendung des “Zeit“ Artikels vom 10. Dezember 2020 „Geraubte Bücher“ von Karina Urbach, die unter anderem Voswinckel’s Aufdeckung von Fällen eklantanten ... >>weiterlesen
Ruth Weiss, 2020, Videobeitrag zur Pandemie
Ruth Weiss – Lebenslanges Wirken gegen den Rassismus
Ruth Weiss im Deutschlandfunk: Wir dürfen die Welt nicht in ein Wir und ein Du einteilen ... >>weiterlesen
Licht in dunklen Zeiten - Neujahrswünsche
Licht in dunklen Zeiten – Neujahrswünsche
Videogruß von Ruth zu Weihnachten und neuem Jahr
Der Vorstand der Ruth Weiss Gesellschaft möchte Ihnen zum Jahresende diese Grüsse von Ruth Weiss überbringen, sich für Ihre Unterstützung bedanken und Sie ermutigen, weiterhin Mitglieder für unsere Gesellschaft zu werben, um Ruths unermüdliche Bemühungen um eine tolerante Gesellschaft in die Zukunft ... >>weiterlesen
Erinnerung und Faktencheck: Die Nürnberger Prozesse
Erinnerung und Faktencheck: Die Nürnberger Prozesse
von Ruth Weiss
Die Angeklagten „waren die grausamen Henker, deren Terror die schwärzeste Seite der Menschheitsgeschichte schrieb. Der Tod war ihr Werkzeug und das Leben ihr Spielzeug.“ Damit begann Hauptankläger Benjamin Ferencz seine Eröffnungsrede vor 75 Jahren, genau gesagt am 20. November 1945, im Hauptprozess gegen die 22 Hauptkriegsverbrecher ... >>weiterlesen
Die weisse Gazelle
Die weisse Gazelle
... oder wie der Busch gerettet wurde

von Ruth Weiss
Zelda hatte lange keinen Namen. Hätte sie das erfahren, hätte sie sich nicht gewundert. Im Gegenteil, sie hätte wahrscheinlich eher gedacht, dass es erstaunlich war, dass sie überhaupt einen Namen erhalten hatte. In ihrem Volk war es Sitte, dass der ... >>weiterlesen
Ölplattformen vor Angola
Angola
von Ruth Weiss
Angola, reich an Öl, Diamanten und anderen Bodenschätzen , mit seiner verarmten Bevölkerung die zu 70% mit nur 2 Dollar am Tag überlebt, hat kürzlich einen Schritt in die richtige Richtung getan. José Filomeno Dos Santos (42), Sohn des ehemaligen Präsidenten Jose Eduardo Dos Santos, ist zu fünf ... >>weiterlesen
Wehret den Anfängen : Ruth Weiss zu ihrer Kindheit in Fürth unter Stürmer Plakat - Die Juden sind unser Unglück ...
Antisemitismus
von Ruth Weiss
Am Jahrestag nach dem Versuch in Halle, in einer Synagoge ein Massaker anzurichten, nannte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Antisemitismus einen Seismograph der demokratischen Lage. Vor einem Jahr hatte eine feste Eingangstür die Tragödie verhindert, wonach der Angreifer in seiner wütenden Frustration zwei Zufallsopfer erschossen hatte. Präsident Steinmeier nannte ... >>weiterlesen
ZISA, Institute for Southern Africa
ZISA, Institute for Southern Africa
Eine wichtige, aber bisher kaum beachtete Institution, die beim friedlichen Übergang in Südafrika eine bedeutende Rolle spielte, war das Zimbabwe Institute for Southern Africa – ZISA, an dem Ruth Weiss aktiv mitwirkte ... >>weiterlesen
Ruth Weiss und die 1000 Friedensfrauen – Nominierung für den Friedensnobelpreis 2005
Ruth Weiss und die 1000 Friedensfrauen – Nominierung für den Friedensnobelpreis 2005
Zusammen mit einem Netzwerk von 1000 Friedensfrauen aus aller Welt wurde Ruth, zusammen mit Sayran Ates, als Vertreterin Deutschlands für den Friedensnobelpreis 2005 vorgeschlagen. »I always wish to ask you quietly: Do you know that we are secret sisters? You, the Congo’s dark-brown daughter, Europe’s pale Jewish child.« Aus der ... >>weiterlesen
Wege im harten Gras
Wege im harten Gras
Erinnerungen an Deutschland, Südafrika und England
Mit einem Nachwort von Nadine Gordimer
Die Autobiografie von Ruth Weiss zeigt exemplarisch ein Leben, das geprägt war von den großen Auseinandersetzungen des 20. Jahrhundert: Ruth Weiss erzählt von ihrer Kindheit in einer jüdischen Familie im Deutschland der Weimarer Zeit, dem Beginn der Herrschaft des ... >>weiterlesen
Die Löws – Eine jüdische Familiensaga in Deutschland
Die Löws – Eine jüdische Familiensaga in Deutschland
Die Löws – Eine jüdische Familiensaga in Deutschland Gesamtausgabe 2020 des Jahrhundertwerks von Ruth Weiss – mit einem abschließenden 7. Band als Kurzroman gratis im Schuber – Ruth Weiss, Die Löws , 1230 Seiten in 7 Bänden Die Romanreihe Die Löws erzählt die Geschichte einer jüdischen Familie vom 17. Jahrhundert ... >>weiterlesen
Lutz Kliche with Ruth Weiss - sharing experience in uncertain times - Brandenburg 29.9.2020 (Photo J. Stopa RAA)
„Yes, I am worried!“
Travelling through Germany with Ruth Weiss in the fall of 2020
von Lutz Kliche Lutz Kliche with Ruth Weiss – sharing experience with young people, Ruth's flagship books on his lap – Brandenburg 2.10.2020 (Photo J. Stopa RAA) For many years, I have been traveling with Ruth throughout Germany once or twice a year. On our trips, we read in schools, ... >>weiterlesen
„Ja, ich bin in Sorge!“
„Ja, ich bin in Sorge!“
Eine Deutschlandreise mit Ruth Weiss im Herbst 2020

von Lutz Kliche
Seit vielen Jahren reise ich mit Ruth ein- bis zweimal im Jahr durch Deutschland, wir lesen zusammen in Schulen, Bildungsstätten und Buchhandlungen. Dabei erzählt Ruth meist aus ihrem Leben, von ihren Erfahrungen als Betroffene von Diskriminierung und ... >>weiterlesen
Mit dem Lessing Zitat : Wer über gewisse Dinge den Verstand nicht verliert, der hat keinen zu verlieren .
2020 – welch ungewöhnliches Jahr
Eine Herbstreise in Deutschland

von Ruth Weiss
Zurück von einer langen, intensiven Lesereise in Deutschland (2.9.-6.10.20) als „Zeitzeugin des 20sten Jahrhunderts“, mit der unterschiedlichsten Zuhörerschaft , meist in Schulen, finde ich etwas Zeit zur ruhigen Betrachtung des Erlebten. Die augenblickliche politische Lage, der Hintergrund der menschenfeindlichen Ereignisse der letzten Monate ... >>weiterlesen
Ruth Weiss Gesellschaft e.V. Bestellformular Schuber Die Löws
Ruth Weiss Gesellschaft e.V. Bestellformular Schuber Die Löws
Eine jüdische Familiensaga in Deutschland Ruth Weiss erzählt in dieser Familiensaga die Geschichte einer jüdischen Familie in Deutschland. Sie beginnt am Ende des Dreißigjährigen Krieges und endet in der Gegenwart. Schuberausg.: Die Löws / 1230 Seiten in 7 Bänden / ISBN 978-3-86841-269-7 / Listenpreis: 96,00 € *Ich bestelle ....... Exemplare ... >>weiterlesen
Zimbabwe verabschiedet Gesetz gegen „unpatriotische Bürger“
Zimbabwe verabschiedet Gesetz gegen „unpatriotische Bürger“
von Ruth Weiss
November 2020. Ein weiterer Schritt des Landes Richtung Einparteienstaat. Damit wird jedoch versucht, endgültig die laute Opposition in Zimbabwe zu unterdrücken, die gegen die elende Wirtschaftslage protestiert, welche sich seit Monaten durch Hyperinflation manifestiert und von fehlenden strukturellen Reformen, Korruption und vor allem zunehmenden Menschenrechtsverletzungen gezeichnet ist ... >>weiterlesen
Writing in Exile: Displacement and Identity in Ruth Weiss’ Work
Writing in Exile: Displacement and Identity in Ruth Weiss’ Work
by Julia Manstead, Honour School of Modern Languages (German) 2020
Den Grund, sich mit dem Thema zu befassen, beschreibt die Autorin so: "Als ich 17 war, schrieb ich in der Schule einen Aufsatz über die Wahrheits- und Versöhnungskommission und die Nürnberger Prozesse. Ich habe mich entschlossen, Deutsch an der ... >>weiterlesen
SALUTE TO TSITSI DANGAREMBGA
SALUTE TO TSITSI DANGAREMBGA
von Ruth Weiss Ruth mit Tsitsi Dangarembga 2019 auf dem afrikanischen Literaturfestival in Berlin. Foto Peter Schrage-Aden What irony that Zimbabwes government is not only scathing of one of its foremost writers, but that it arrested and charged her at this important moment in her professional life with a number ... >>weiterlesen
Quo vadis Zimbabwe?
Quo vadis Zimbabwe?
von Ruth Weiss
Die Botschafter der USA, Großbritanniens, Deutschlands, Kanadas, der Niederlande, Norwegens und Polens haben ungewöhnlich scharf die Regierung Zimbabwes aufgefordert, die Corona Krise nicht zu benutzen, um Dissens zu unterdrücken. Auch andere kritische Stimmen hatten sich erhoben zum brutalen Vorgehen im Vorfeld der am 31. Juli geplanten Proteste ... >>weiterlesen
Zitzi Dangarembga mit Ruth Weiss in Berlin 2019
Alle guten Wünsche an Tsitsi Dangarembga!
von Ruth Weiss
Zuallererst: Herzliche Glückwünsche, liebe Tsitsi Dangarembga, zum Roman „This Mournable Body“ und seiner Aufnahme in die Kurzliste der Nominierungen für den Brooker Prize! Wohlverdienter Erfolg für diesen letzten Teil einer Trilogie, der zur rechten Zeit erscheint, und hoffentlich seinen Weg ganz nach oben bis zum Preis geht.


... >>weiterlesen
Mitzis Hochzeit
Mitzis Hochzeit
Ruth Weiss Mitzis Hochzeit Roman, Maro Verlag 2007, 268 Seiten »Mitzis Hochzeit« ist nicht nur ein intensives, ein berührendes, fast musikalisches Buch über das, was uns zu Menschen macht: Die Liebe – in all ihren Facetten, Widersprüchen und Unmöglichkeiten. Und die ewige Suche nach der Wahrheit. Zudem ein detailgetreuer Einblick ... >>weiterlesen
Ruth Weiss erhält Pen Center Award
Ruth Weiss erhält Pen Center Award
Am 8. Juni 2020 wurde Ruth Weiss zur Ehrenpräsidentin des PEN Center deutschsprachiger Autoren im Ausland ernannt. Mit dieser Auszeichnung wird ihre Arbeit gegen Rassismus, Antisemitismus und insbesondere ihre Arbeit mit deutschen Schulen gewürdigt. Geplant ist unter anderem eine Sonderausgabe der Zeitschrift der Exil-Pen-Gesellschaft . Am 17. September traf sich ... >>weiterlesen
Zum 60. Jahrestag der Unabhängigkeit der Demokratischen Republik Kongo
Zum 60. Jahrestag der Unabhängigkeit der Demokratischen Republik Kongo
von Ruth Weiss
Kongo und Chaos : das wurde fast zum Sammelbegriff für die Demokratische Republik Kongo seit der unvorbereiteten Unabhängigkeit von Belgien am 30. Juni 1960. Das zweitgrößte afrikanische Land mit 2 345 Quadratkilometern glitt aus der unheilvollen Kolonialzeit in die Hände von Diktatoren und versank in endlose Bürgerkriege ... >>weiterlesen
Ruth zur aktuellen Situation im Sudan
Ruth zur aktuellen Situation im Sudan
von Ruth Weiss
Nachrichten aus Afrika sind leider oft schlecht. Doch es gibt auch Gutes zu feiern. Wie im Sudan! Das Land ist nicht mehr definiert als Islamischer Staat. Seit Omar al-Bashir nach vielen Monaten Unruhe gehen musste, ist die Übergangsregierung von Abdalla Hamdok in unbehaglicher Koalition mit dem Militär ... >>weiterlesen
The Smiths
The Smiths
von Ruth Weiss
Letzte Woche erhielt ich eine e-mail aus Großbritannien von Marina Smith, eine bemerkenswerte Frau die das Neueste über ihre bemerkenswerte Familie berichtete. Gemeinsam haben Marina und ihre beiden Söhne die einzige offizielle Holocaust Gedenkstätte und Informationszentrum in Großbritannien gegründet. Der älteste Sohn, Genozid Experte Dr. Stephen Smith, ... >>weiterlesen
Gute Kameraden
Gute Kameraden
von Ruth Weiss
Vor dem ehemaligen Haus seines Bruders Hugo, das Dr. Adolph Strauss zuletzt bewohnte, wurden zur Erinnerung an die Deportation und Ermordung von Hugo Strauss und anderen Verwandten sogenannte Stolpersteine verlegt. Durch diese Initiative von Lüdinghausener Bürgern soll so an die Ermordung jüdischer Mitbürger nachhaltig erinnert werden.

Vor ... >>weiterlesen
Meine Schwester Sara
Meine Schwester Sara
»Vielleicht kann ein Buch wie ›Meine Schwester Sara‹ dazu beitragen, dem Hass in unserer Gesellschaft ein wenig den Boden zu entziehen. Man sollte es zur Pflichtlektüre an unseren Schulen machen.« Dietmar Schönherr
Südafrika am Ende der vierziger Jahre des 20. Jahrhunderts: Eine Burenfamilie entschließt sich, eine deutsche Kriegswaise zu adoptieren ... >>weiterlesen
Meine Schwester Sara - Materialien für die Schule I
Meine Schwester Sara – Materialien für die Schule I
Meine Schwester Sara - Lehrerheft einzeln v. Cornelia Zenner und Günter Krapp Artikel-Nr.: L2008ISBN/EAN: 9783946482086 Lehrerartikel: Abgabe nur an Lehrkräfte Sek. I - Lehrerband und Schülerband, CD mit Materialien zu Meine Schwester Sara Krapp & Gutknecht 16,85 € Die Themen: Ruth Weiss' Roman bindet über Figuren und Orte die Geschichte ... >>weiterlesen
Meine Schwester Sara - Materialien für die Schule II
Meine Schwester Sara – Materialien für die Schule II
Königs Erläuterungen Meine Schwester Sara, Ruth Weiss Königs E-book oder PDF 7,99 € Kartonierter Einband,132 Seiten, 10,35 € (ex-libris) Die Königs Erläuterung zu Ruth Weiss: Meine Schwester Sara ist eine verlässliche und bewährte Textanalyse für Schüler und weiterführende Informationsquelle für Lehrer und andere Interessierte: verständlich, übersichtlich und prägnant. Mithilfe der ... >>weiterlesen
Die Löws – Der Judenweg
Die Löws – Der Judenweg
Eine jüdische Familiensaga in Deutschland – Band 1 Daniel Löw ist einer der vielen armen Juden in der Zeit unmittelbar nach dem Dreißigjährigen Krieg. Diese Menschen leben auf der Straße und sind zum Betteln gezwungen. Viele werden in die Kriminalität gedrängt. Um dem verhassten Leibzoll zu entgehen, den jeder Jude ... >>weiterlesen
Die Löws – Die Nottaufe
Die Löws – Die Nottaufe
Der Roman Die Nottaufe erzählt die Geschichte aus dem 18. Jahrhundert der Nachfahren von Daniel Löw, dessen Leben im Band Der Judenweg geschildert wurde. Im Mittelpunkt stehen Daniel Löws Enkel, der Arzt Menachem und seine Schwester Hannah, die als Kind von einem Priester entführt wurde und in einem Kloster aufwächst ... >>weiterlesen
Die Löws - Der Aufstieg
Die Löws – Der Aufstieg
Der Roman umspannt die Höhen und Tiefen des 19. Jahrhunderts. Die Zeit der Hoffaktoren war Mitte des 18. Jahrhunderts zu Ende, weswegen Uri Löw, Spross einer Hofjuden-Dynastie, in Berlin eine Privatbank gründete. Dank seiner Söhne sowie der Ehe einer Tochter war das Bankhaus Löw mit ähnlichen Unternehmen in anderen Ländern ... >>weiterlesen
Die Löws - Der Niedergang
Die Löws – Der Niedergang
Familie Löw Anfang des 20. Jahrhunderts. Trotz weitgehender Integration der Juden entwickelt sich eine neue Art Anti-Judaismus, den ein Journalist Antisemitismus betitelt. Obwohl junge Löws und andere Juden als Deutsche im 1. Weltkrieg kämpfen und fallen, steigt die anti-jüdische Einstellung, und bei Beginn der Nazizeit führen die Arisierung der Firma ... >>weiterlesen
Die Löws - Schwere Prüfung
Die Löws – Schwere Prüfung
Die Nazi Ära und Zerstörung des Zentral-Europäischen Judentums bricht an. Die Löws verlieren die Bank, ihr Vertrauen in Deutschland, ihre Heimat und einige ihr Leben, obwohl sie seit Generationen Deutsche sind. Einige können flüchten, andere überleben im Versteck in Deutschland und Holland, andere kommen in KZs ums Leben. Nach dem ... >>weiterlesen
Die Löws - Nachspiel
Die Löws – Nachspiel
Die Nachkriegsgeneration der Löws erforscht ihre Wurzeln und das Schicksal der Familie in der Nazizeit ... >>weiterlesen
Die Löws - Die Mischpoche - Nachwort
Die Löws – Die Mischpoche – Nachwort
Ausblick für die jüdische Familie Löw im heutigen Deutschland ... >>weiterlesen
Blutsteine
Blutsteine
Ruth Weiss Roman , 267 Seiten, ISBN978-3-87512-264-0 Ein spannender Thriller über das internationale Diamantengeschäft und seine Hintermänner - und die Verwicklungen der neuen afrikanischen Eliten in Korruption und Verbrechen ... >>weiterlesen
Die Reise nach Gaborone
Die Reise nach Gaborone
Ruth Weiss Kurzgeschichten Komzi Verlag, Idstein, 1997 Mitherausgeber AAB Südliches Afrika, Bern Nachwort von Heiner Michel ISBN 10: / ISBN 13: Ruth Weiss teilt mit uns mehr als zwanzig berührende Geschichten und Eindrücke : Begegnungen mit der Vergangenheit, Afrikanische Impressionen und Erzählungen zu Kampf und Hoffnung im Südlichen Afrika, denen ... >>weiterlesen
Sascha und die neun alten Männer
Sascha und die neun alten Männer
Zwei Erzählungen für Kinder und Jugendliche mit Illustrationen, die anschaulich und mit Humor jüdisch-traditionelle Themen aufnehmen ... >>weiterlesen
Konrad Kleyboldt
Konrad Kleyboldt
Vorstand Ruth-Weiss-Gesellschaft
Jahrgang 1949, Lehrer für Erziehungs- und Sozialwissenschaften, seit Jugendzeiten ehrenamtlich in unterschiedlichen Gruppierungen tätig. Kontakt zu Ruth Weiss seit 1978, als diese als damalige Journalistin bei der Deutschen Welle in Lüdinghausen zu Apartheidsfragen eingeladen war. Sie half dem einladenden Verein, der partnerschaftliche Beziehungen nach Sambia unterhielt, im Laufe der ... >>weiterlesen
Gesche Karrenbrock
Gesche Karrenbrock
Vorstand Ruth-Weiss-Gesellschaft
Volljuristin mit Fachspezialisierung im internationalen Recht und der Rechtsvergleichung, Sprach- und Antropologiestudien im Nebenfach.  Arbeitete von 1980 bis zu ihrer Pensionierung 2013 bei UNHCR der UNO Flüchtlingsorganisation, macht seitdem noch Kurzeinsätze mit UNO/ILO und ehrenamtlich mit nichtregierungsgetragenen Organisationen im humanitären Bereich und der damit verbundenen Fortbildung und Informationsarbeit, und ... >>weiterlesen
Peter Schrage-Aden
Peter Schrage-Aden
Vorstand der Ruth-Weiss-Gesellschaft (Finanzen)
Lehre als Maschinenschlosser, Dip.Ing. Umwelttechnik, 4 Jahre Entwicklungshelfer in Zimbabwe, 25 Jahre Mitarbeiter der Umweltverwaltung in Berlin, Klimaschutzbeauftragter im Bezirk Steglitz-Zehlendorf www.basz.de
Mitgründer und ehe. Vorstandsmitglied des Aktionskreis Energie e.V. www.ake-ev.de
Ehrenamtlich bei Umverteilen, Stiftung für eine, solidarische Welt www.umverteilen.de „Ruth Weiss lernte ich 1983 in Zimbabwe kennen, wo sie Journalisten ausbildete ... >>weiterlesen
Anni Kropf
Anni Kropf
Ruth-Weiss-Gesellschaft Geschäftsstelle
geb. in Rehau / Oberfranken, Lehrerin, u.a. Deutsche Schule Bagdad, Internationale Schule Bagdad
Mitarbeiterin der Friedrich Ebert Stiftung Lusaka
1990 erstes Treffen mit Ruth Weiss in Lusaka, Zambia
von 1993 bis 2017 Lehrtätigkeit an der jetzigen Ruth-Weiss-Realschule Aschaffenburg ... >>weiterlesen
Lutz Kliche
Lutz Kliche
Langjähriger Berater und Begleiter Ruths und Unterstützer der Ruth Weiss Gesellschaft
Jahrgang 1953, ist mit Ruth Weiss seit den frühen 1980er Jahren verbunden, als er als junger Lektor im Wuppertaler Peter Hammer Verlag die erste Ausgabe von Ruths Autobiografie „Wege im harten Gras“ – damals noch mit dem Titel „Ein Lied ... >>weiterlesen
(c:rwg l.kliche)
Aspekte eines Lebens gegen Frauenfeindlichkeit und Rassismus – Virtuelle Lesungen mit Ruth Weiss
Ruth Weiss hat uns 2020 etliche virtuelle Lesungen und Begegnungen mit ihr ermöglicht, als sie wegen der Corona-Pandemie nicht reisen konnte. Drei dieser Veranstaltungen mit Ruth, die vom „3WF Hannover – Forum für eine andere Welt e. V.“ organisiert wurden, hat 3WF Hannover uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Die erste ... >>weiterlesen
Trevor Grundys britische faschistische Kindheit
Trevor Grundys britische faschistische Kindheit
von Ruth Weiss
„JUDA VERRECKE“ Das rief täglich mit erhobenem Arm die heiß geliebte Mutter des 1940 geborenen Journalisten Trevor Grundy ihm als Grundschulschüler zu, wonach er den Gruß und Ruf erwiderte, ehe er zum Bus rannte. Sidney und Edna Grundy waren stramme Faschisten als Altmitglieder der Union Bewegung – d.h. bereits ... >>weiterlesen