Die gute Saat geht auf – Ruth Weiss und ihr besonderes Geschenk der Carl von Ossietzky Schule Berlin

Die gute Saat geht auf – Ruth Weiss und ihr besonderes Geschenk der Carl von Ossietzky Schule Berlin

Für ihre Erfahrungsberichte zu Toleranz und Friedensarbeit und ihre Ratschläge – „nicht wegsehen, wenn jemandem Unrecht geschieht“ erhielt Ruth Weiss nicht nur langen Applaus an der Carl-Von-Ossietzky Europaschule in Berlin Kreuzberg Anfang Oktober 2020, sondern auch ein Geschenk, das sie besonders berührt hat:

Ein von den Schüler*innen selbstgefertigtes Buch, ein bunter, bewegender Thesaurus der ihnen wichtigen Worte zum Verständnis von Freiheit und Toleranz, Frieden und der Vorbeugung gegen Hass und Vorurteilen in der Alltagswelt.

Mit Dank an die Schülerinnen und Schüler hat Ruth Weiss es uns zur Verfügung gestellt für die Webseite der Ruth Weiss Gesellschaft die die Lesereise betreute. Zum Schauen und Mitdenken !

Der Dank mit Coronabedingtem Abstand : Geschenk mit sehr nachdenkenswerten Inhalt! Ruth Weiss und Lutz Kliche mit Schülerinnen der CvOssietzky Europaschule Berlin 5.10.20
(Fotos: CvO Schule und RWG)