Unermüdlich für Menschenrechte und Toleranz –     Ruth Weiss an ihrem 97sten Geburtstag
Ruth Weiss an ihrem 97sten Geburtstag (c) C. Fleischer RWG

Unermüdlich für Menschenrechte und Toleranz – Ruth Weiss an ihrem 97sten Geburtstag

Am 25.Juli feierte Ruth Weiss im Kreis ihrer Freundinnen und Freunde, die aus der gesamten Republik angereist waren, in Lüdinghausen Geburtstag. Neben vielen Gratulationen und Geschenken durfte sie sich in das Goldene Buch der Stadt eintragen, das Bürgermeister Ansgar Mertens mitbrachte. Hier ein paar Eindrücke von der Feier im neuen Gemeindesaal. Die Ruth Weiss Gesellschaft nutzte die Gelegenheit, ihre 2. Mitgliederversammlung durchzuführen, an der 18 Mitglieder persönlich teilnahmen. Wir freuen uns auf weitere Begegnungen mit der Jubilarin

Kommentare deaktiviert für Unermüdlich für Menschenrechte und Toleranz – Ruth Weiss an ihrem 97sten Geburtstag

Ruth Weiss und die 1000 Friedensfrauen – Nominierung für den Friedensnobelpreis 2005

Zusammen mit einem Netzwerk von 1000 Friedensfrauen aus aller Welt wurde Ruth, zusammen mit Sayran Ates, als Vertreterin Deutschlands für den Friedensnobelpreis 2005 vorgeschlagen. »I always wish to ask you quietly: Do you know that we are secret sisters? You, the Congo’s dark-brown daughter, Europe’s pale Jewish child.« Aus der Begründung Ruth Weiss wurde 1924 in einer jüdischen Familie geboren.…

Kommentare deaktiviert für Ruth Weiss und die 1000 Friedensfrauen – Nominierung für den Friedensnobelpreis 2005

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten