Ruth Weiss im Kunstmuseum Bochum<br>1. Juli 2021, 19:00 Uhr
c: rwg_a.kropf 2020

Ruth Weiss im Kunstmuseum Bochum
1. Juli 2021, 19:00 Uhr

Eine jüdische Familiensaga in Deutschland

Erleben Sie Ruth Weiss im Gespräch mit dem Literaturvermittler und Soziologen Lutz Kliche. Ruth Weiss ist eine Jahrhundertzeitzeugin. Bekannte Journalistin zum südlichen Afrika und der Apartheid, hat sie sich in den letzten Jahren vermehrt der jüdischen Geschichte gewidmet; in historischen Romanen erzählt sie vom wechselhaften Schicksal jüdischer Protagonist:innen nicht nur in Deutschland.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Ruth Weiss im Kunstmuseum Bochum
1. Juli 2021, 19:00 Uhr

Wehret den Anfängen – Vor 76 Jahren das Ende des Krieges, aber wie konnte es soweit kommen?

Ruth Weiss erinnert an ihre virtuelle Lesung für Schulen zum 8.Mai 2020. Ruth Weiss hat erstmalig anlässlich des 75. Jahrestags des 2. Weltkriegsendes und der Befreiung Deutschlands von der nationalsozialistischen Herrschaft eine virtuelle Lesung gehalten. Dabei hat sie nicht nur die deutsche, europäische und jüdische, sondern auch die afrikanische Perspektive zu diesem epochalen Ereignis deutlich gemacht. Ruth's Vortrag ist zeitlos in seiner Bedeutung für die Aufarbeitung unserer Geschichte. Er ist bei youtube anzuhören/anzusehen

Kommentare deaktiviert für Wehret den Anfängen – Vor 76 Jahren das Ende des Krieges, aber wie konnte es soweit kommen?
Die Reise nach Gaborone
Ruth Weiss Die Reise nach Gaborone

Die Reise nach Gaborone

Ruth Weiss

Kurzgeschichten

Komzi Verlag, Idstein, 1997

Mitherausgeber AAB Südliches Afrika, Bern

Nachwort von Heiner Michel

ISBN 10: 3929522403 / ISBN 13: 9783929522402

Ruth Weiss teilt mit uns mehr als zwanzig berührende Geschichten und Eindrücke : Begegnungen mit der Vergangenheit, Afrikanische Impressionen und Erzählungen zu Kampf und Hoffnung im Südlichen Afrika, denen überwiegend wahre Begebenheiten zugrundeliegen.

Menschen und Situationen werden in einer Sprache porträtiert, die in ihrem präzisen Duktus unter die Haut geht. Diese erzählerische Vermittlung gestattet einen sehr persönlichen Zugang zu den behandelten Problemlagen, fernab von ideologischen Klischees.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Die Reise nach Gaborone

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten