1700 Jahre jüdischen Lebens in deutschsprachigen Ländern

von Ruth Weiss
Das Dekret des Kaisers Konstantin aus dem Jahre 321 ist die wohl wichtigste Quelle welche 1700 Jahre jüdischen Lebens in Deutschland belegt. Seine tolerante Einstellung zur Religon prägte seine Regierungszeit - und sollte uns 1700 Jahre später als Ansporn dienen, den Dialog gerade zwischen den monotheistischen Konfessionen zu fördern.

Kommentare deaktiviert für 1700 Jahre jüdischen Lebens in deutschsprachigen Ländern
Die Löws – Eine jüdische Familiensaga in Deutschland
Ruth Weiss: Die Löws. Eine jüdische Familiensaga in Deutschland in 7 Bänden

Die Löws – Eine jüdische Familiensaga in Deutschland

Die Löws – Eine jüdische Familiensaga in Deutschland Gesamtausgabe 2020 des Jahrhundertwerks von Ruth Weiss – mit einem abschließenden 7. Band als Kurzroman gratis im Schuber – Ruth Weiss, Die Löws , 1230 Seiten in 7 Bänden Die Romanreihe Die Löws erzählt die Geschichte einer jüdischen Familie vom 17. Jahrhundert zur Gegenwart. Sie sind Nachkommen des Daniel Löw, einer der vielen armen Juden in der Zeit unmittelbar nach dem 30jährigen Krieg.

Kommentare deaktiviert für Die Löws – Eine jüdische Familiensaga in Deutschland

2020 – welch ungewöhnliches Jahr

Eine Herbstreise in Deutschland von Ruth Weiss Zurück von einer langen, intensiven Lesereise in Deutschland (2.9.-6.10.20) als „Zeitzeugin des 20sten Jahrhunderts“, mit der unterschiedlichsten Zuhörerschaft , meist in Schulen, finde ich etwas Zeit zur ruhigen Betrachtung des Erlebten. Die augenblickliche politische Lage, der Hintergrund der menschenfeindlichen Ereignisse der letzten Monate in Hanau und Halle – sowie am Ende der Reise…

Kommentare deaktiviert für 2020 – welch ungewöhnliches Jahr

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten